Jürgen Boos
Jürgen Boos
Direktor der Frankfurter Buchmesse

studierte nach seiner Ausbildung zum Verlagsbuchhändler Betriebswirtschaftslehre in Mannheim. Er arbeitete einige Jahre als Verkaufsleiter bei der Droemerschen Verlagsanstalt, im Literarischen Verlag, Carl Hanser Verlag und im Springer Verlag in Berlin, wo er anschließend als Leiter International Sales tätig war. 1997 wechselte er als Bereichsleiter Marketing / Sales / Distribution zum Verlag Wiley-VCH in Weinheim. Seit April 2005 ist er Direktor der Frankfurter Buchmesse.

Ausbildung und berufliche Stationen:

  • 1982/1983 Verlagsbuchhändlerlehre im Verlag Herder (Freiburg im Breisgau)
    1984/1990 Studium der Betriebswirtschaftslehre, Abschluss Diplomkaufmann (Mannheim)
    1991/1992 Verkaufsleitung, Verlag Droemersche Verlagsanstalt (München)
    1993 Verkaufsleitung, Verlag Carl Hanser (München)
    1994/1997 Verkaufsleitung International, Verlag Julius Springer (Berlin)
    1998/2004 Geschäftsleitung, Verlag John Wiley & Sons (Weinheim)
    Seit 2005 Geschäftsführer, Ausstellungs-und Messe GmbH des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Frankfurter Buchmesse (Frankfurt)
    Seit 2006 Geschäftsführer, Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika – LITPROM (FrankfurtSeit 2008 Geschäftsführer, LITCAM (Frankfurt)
    Seit 2008 Mitglied der Akademie des Deutschen Buchpreises (Frankfurt)
    Seit 2011 Mitglied des Scientific Committee Sheik Zayed Book Award (Abu Dhabi)
    Seit 2011 Mitglied des Kuratoriums Literaturhaus Frankfurt (Frankfurt)